Julien Haggége
Julienhaggege.jpg
Beruf   -   Synchronsprecher und Schauspieler.
Geburtsdatum   -   1. März 1976

Julien Haggége wurde am 1. März 1976 geboren. Er ist ein deutscher Synchronsprecher und Schauspieler.

Familie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Haggége wurde als Sohn der Schauspielerin Eva-Maria Werth geboren. Er ist der Bruder von Melanie Hinze, die ebenfalls Synchronsprecherin ist. Julien Haggége war der Schwager des 2007 verstorbenen Synchronsprechers und Schauspielers Matthias Hinze.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit seiner Kindheit synchronisiert Haggége für verschiedene Fernsehserien. Bekannt wurde er, als er für die MTV-Serie Beavis and Butt-Head Mike Judge alias „Beavis“ seine Stimme lieh. Schauspielerische Erfahrungen sammelte er in einer kleinen Rolle der ZDF-Serie Unser Lehrer Dr. Specht sowie 1992 in mehreren Folgen von Gute Zeiten, schlechte Zeiten.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1991: Unser Lehrer Dr. Specht
  • 1992: Gute Zeiten, schlechte Zeiten (als Carl "Flash" Gordon)

Synchronrollen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1995: Für R.D. Robb in Die Brady Family, Rolle: Charlie Anderson
  • 1996: Für Giovanni Ribisi in That Thing You Do, Rolle: Chad
  • 1996: Für Mike Judge in Beavis und Butt-Head machen’s in Amerika, Rolle: Beavis
  • 1997: Für Ryan Phillippe in Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast, Rolle: Barry Cox
  • 1997: Für William Lee Scott in Gattaca, Rolle: Junger Anton
  • 1998: Für Kevin Corrigan in Hauptsache Beverly Hills, Rolle: Eliot Arenson
  • 1999: Für Eddie Kaye Thomas in American Pie, Rolle: Paul Finch
  • 1999: Für Seth Green in Die Killerhand, Rolle: Mick
  • 2000: Für Rick Gonzalez in Mambo Café, Rolle: Ricky
  • 2000: Für Seann William Scott in Ey Mann, wo is’ mein Auto?, Rolle: Chester Greenburg
  • 2001: Für Justin Long in Jeepers Creepers, Rolle: Darry Jenner
  • 2001: Für Bernard Zilinskas in Jurassic Park 3, Rolle: Student
  • 2001: Für Dov Tiefenbach in Jason X, Rolle: Azrael
  • 2001: Für Eminem in The Real Slim Shady Story, Rolle: '
  • 2001: Für Pierre-Francois Martin-Laval in Stirb nicht zu langsam, Rolle: Tran
  • 2001: Für Tom Guiry in Black Hawk Down, Rolle: Yurek
  • 2001: Für Vince Green in Save the Last Dance, Rolle: Snookie
  • 2001: Für Eddie Kaye Thomas in American Pie 2, Rolle: Paul Finch
  • 2001: Für Seann William Scott in Jay & Silent Bob schlagen zurück, Rolle: Brent
  • 2002: Für Colin Hanks in Nix wie raus aus Orange County, Rolle: Shaun Brumder
  • 2002: Für Kris Lemche in Unsichtbare Augen, Rolle: Rex
  • 2002: Für Michael Ealy in Bad Company – Die Welt ist in guten Händen, Rolle: G-Mo
  • 2002: Für Steve-O in Jackass: The Movie, Rolle: er selbst
  • 2002: Für Eminem in 8 Mile, Rolle: Jimmy "B-Rabbit" Smith
  • 2002: Für Rick Gonzalez in Laurel Canyon, Rolle: Wyatt
  • 2003: Für Kal Penn in Malibu’s Most Wanted, Rolle: Hadji
  • 2003: Für Paulo Costanzo in Abgezockt!, Rolle: Stu
  • 2003: Für Simon Rex in Scary Movie 3, Rolle: George
  • 2003: Für Stark Sands in 11:14 – Dein Date mit dem Schicksal kann tödlich sein, Rolle: Tim
  • 2003: Für Eddie Kaye Thomas in American Pie – Jetzt wird geheiratet, Rolle: Paul Finch
  • 2003: Für William Lee Scott in Dumm und Dümmerer, Rolle: Carl
  • 2004: Für Jared Padalecki in Der Flug des Phoenix, Rolle: John Davis
  • 2004: Für Damon Gameau in Thunderstruck, Rolle: Sonny
  • 2004: Für Gael García Bernal in Die Reise des jungen Che, Rolle: Ernesto "Che" Guevara
  • 2004: Für Hidetoshi Nishijima in Casshern, Rolle: Lieutenant Colonel Kamijo
  • 2004: Für Jonathan Bennett in Girls Club – Vorsicht bissig!, Rolle: Aaron Samuels
  • 2004: Für Mackenzie Crook in Der Kaufmann von Venedig, Rolle: Lancelot Gobbo
  • 2005: Für André Benjamin in Vier Brüder, Rolle: Jeremiah Mercer
  • 2005: Für David Krumholtz in Serenity – Flucht in neue Welten, Rolle: Mr. Universum
  • 2005: Für Nick Cannon in Roll Bounce, Rolle: Bernhard
  • 2005: Für Steve Sandvoss in Wo die Liebe hinfällt, Rolle: Scott
  • 2005: Für Colin Hanks in King Kong, Rolle: Preston
  • 2006: Für James Ransone in Inside Man, Rolle: Steve-O
  • 2006: Für Josh Peck in Ice Age 2: Jetzt taut's, Rolle: Eddie, das Opossum
  • 2006: Für Rick Gonzalez in Pulse – Du bist tot, bevor Du stirbst, Rolle: Stone
  • 2006: Für Simon Rex in Scary Movie 4, Rolle: George
  • 2006: Für Yu-Gi-Oh! GX The next Generation, Rolle: Aster Phoenix/Edo Phoenix
  • 2007: Für Justin Long in Stirb Langsam 4.0, Rolle: Matt Farrell
  • 2009: Für Justin Long in Er steht einfach nicht auf Dich, Rolle: Alex
  • 2009: Für John Cho in Star Trek, Rolle: Lt. Hikaru Sulu
  • 2009: Für Josh Peck in Ice Age 3: Die Dinosaurier sind los, Rolle: Eddie, das Opossum
  • 2009: Für Jensen Ackles in My Bloody Valentine 3D, Rolle: Tom Hanninger

Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1993–1997: Beavis and Butt-Head, Rolle: Beavis
  • 1993–1999: Für Cirroc Lofton in Star Trek: Deep Space Nine, Rolle: Jake Sisko
  • 1994–1996: Disneys Aladdin (Zeichentrickserie), Rolle: Aladdin
  • 1999–2001: Für Colin Hanks in Roswell (Fernsehserie), Rolle: Alex Whitman
  • 1999–2002: Angela Anaconda, Rolle: Derek
  • 2000: Transformers: Beast Machines, Rolle: Nightscream
  • 2000: Digimon Adventure, Rolle: Tsunomon/Gabumon/Garurumon/WereGarurumon/MetallGarurumon
  • 2001–2002, 2004–2006: Typisch Andy, Rolle: Andrew Leech
  • 2001–2002: Dragon Ball Z, Rolle: Tenshinhan
  • 2001–2003: Für Eric Balfour in Six Feet Under – Gestorben wird immer, Rolle: Gabriel "Gabe" Dimas
  • 2001–2004: Disneys Wochenend-Kids, Rolle: Tino Tonitini
  • 2001–2006: Für Milo Ventimiglia in Gilmore Girls, Rolle: Jess Mariano
  • 2002–2003: Für Jensen Ackles in Dawsons Creek, Rolle: C.J.
  • 2002–2005: Yukikaze, Rolle: Rei Fukai
  • 2002–2010: Fullmetal Alchemist, Rolle: Envy
  • 2003: X (Manga), Rolle: Daisuke Saiki
  • 2003–2005: Card Captor Sakura, Rolle: Toya Kinomoto
  • 2003–2006: Für Nick Zano in Hallo Holly, Rolle: Vince
  • 2004: Für Romi Paku in Samurai 7, Rolle: Katsushiro Okamoto
  • 2004–2005: Für Jensen Ackles in Smallville, Rolle: Jason Teague
  • 2004–2005: Full Metal Panic!, Rolle: Kurz Weber
  • 2004–2005: Crush Gear Turbo, Rolle: Takeshi Manganji
  • 2004–2006: Teen Titans (Fernsehserie), Rolle: Robin
  • 2005–2006: Für Ryan Donowho in O.C., California, Rolle: Johnny Harper
  • 2005: Für Logan Marshall-Green in 24 (Fernsehserie), Rolle: Richard Heller
  • 2005: Für Warren Kole in Into the West, Rolle: Robert Wheeler
  • 2005–2006: Neon Genesis Evangelion, Rolle: Tōji Suzuhara
  • 2005–2006: Super Kickers 2006, Rolle: Karl-Heinz Schneider
  • 2005–2009: Teenage Mutant Ninja Turtles (Zeichentrickserie), Rolle: Michelangelo
  • 2006: Jyu Oh Sei, Rolle: Third
  • 2006–2008: Für Eddie Kaye Thomas in Ehe ist …, Rolle: Jeff Woodcock
  • 2006–2008: Yu-Gi-Oh! GX, Rolle: Aster Phoenix
  • 2007: Samurai 7, Rolle: Katsushiro Okamoto
  • 2007: Digimon Data Squad, Rolle: Dr. Spencer Damon
  • 2008: Für Ryan Cartwright in Bones – Die Knochenjägerin, Rolle: Vincent Nigel-Murray
  • 2009: Fünf Freunde für alle Fälle, Rolle: Max
  • 2009: Für Dean Chekvala in Harper’s Island, Rolle: J.D. Dunn
  • seit 2002: Detektiv Conan, Rolle: Kaito Kuroba / Kaito Kid
  • seit 2003: Für Antwon Tanner in One Tree Hill, Rolle: Skills Taylor
  • seit 2004: Für Hill Harper in CSI:NY, Rolle: Dr. Sheldon Hawkes
  • seit 2005: Für Jensen Ackles in Supernatural, Rolle: Dean Winchester
  • seit 2005: Für Rhodri Meilir in My Family, Rolle: Alfie Butts
  • seit 2008: Death Note, Rolle: L
  • seit 2008: Für Jerry Trainor in iCarly, Rolle: Spencer Shay
  • seit 2009: Für Michael Trevino in Vampire Diaries, Rolle: Tyler Lockwood
  • seit 2009: Für Alexander Skarsgard in True Blood, Rolle Eric Northman
  • seit 2010: Black Butler, Rolle: Grell Sutcliff
  • seit 2010: Für Scott Michael Foster in Greek, Rolle: Cappie
  • seit 2011: Beyblade Metal Masters, Rolle: Tobi/Faust

Videospiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kingdom Hearts 2 (PS2-Spiel), Rolle: Aladdin
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.